Das Wutzen-Hotel                   

Achtung: Durch den Umzug nach Reutlingen, können nur noch ganz wenige Urlaubsschweinchen aufgenommen werden!

Sie dürfen sich aber trotzdem gerne melden, vielleicht ist ja noch ein Plätzchen frei, oder ich kann Ihnen eine andere, zuverlässige Urlaubspflege empfehlen!

Die Pension und ich wurden vom Landratsamt Reutlingen nach § 11 TierSchG überprüft.

Die benötige Sachkunde nach § 11 TierSchG wurde geprüft und nachgewiesen. Das Veterinäramt Reutlingen hat meine Pension begutachtet und genehmigt.

Unsere Pension ist damit eine nach § 11 Abs. 1 Nr. 2 des Tierschutzgesetzes geprüfte Organisation. Wir haben die Erlaubnis nach § 11 TierSchG zum Halten von Meerschweinchen und anderen Kleinsäugern hierfür erhalten.

Die Pension ist selbstverständlich auch als Gewerbe angemeldet!

NEU! Sachkundenachweis nun auch für andere Kleinsäuger vorhanden! Daher gilt der folgende Text nicht nur für Meerschweinchen.


 

Das Wutzen-Hotel

Als Gurkengeber seiner Schweinchen muss man natürlich auch mal ausspannen und möchte in den Urlaub. Auch die Wutzen möchten in dieser Zeit so gut wie möglich versorgt sein und Urlaub machen.                                                           

Unsere Pension ist vom zuständigen Veterinäramt in Backnang geprüft und wir haben einen Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz.

Oft kommt es auch vor dass man als Besitzer ins Krankenhaus oder verreisen muss oder aus anderen Gründen eine Betreuung für seine Meeris braucht. Für das alles sind wir eingerichtet und nehmen Ihre Schweinchen gerne bei uns auf. Damit wir ausreichend planen können ist eine frühzeitige Anmeldung, gerade in der Urlaubszeit, sehr wichtig. Natürlich sind wir aber auch auf Notfälle eingerichtet und haben im Ausnahmefall auch für nicht vorhersehbare Situationen eine Lösung parat. Gerade ein Krankenhausaufenthalt ist oftmals nicht vorher zu planen. Wir helfen gerne weiter, auch kurzfristig! Gerne bieten wir auch eine Dauerbetreuung an.        

Auch kranke Schweinchen die eine Krankenpflege oder Intensivbetreuung/Intensivversorgung benötigen sind bei uns kein Problem!                                                                                           

Zusätzlich nehmen wir auch Tiere bei uns auf die ein schlechtes Sozialverhalten haben um sie wieder zu resozialisieren. Oftmals haben viele Besitzer das Problem, dass ihre Schweinchen nicht mit anderen verträglich sind. Bitte verlieren Sie nicht den Mut, kein Tier muss deshalb alleine bleiben. Hier liegt entweder ein gesundheitliches Problem vor (z.B. Eierstockzysten, etc.), oder das Schweinchen hat eine Fehlprägung in der Sozialerziehung, hier ist es wichtig das Tier wieder zu sozialisieren. In diesen Fällen helfen wir gerne weiter und nehmen Ihr Tier bei uns auf und sozialisieren es in einer Großgruppe. Auf diese Weise haben wir bisher alle verhaltensauffälligen Schweinchen wieder hin bekommen. Es gibt keinen hoffnungslosen Fall, keine Angst ;) Einzelhaltung ist für Meerschweinchen die pure Qual, daher liegt es in unserer Verantwortung das Problem zu finden, es zu erkennen und es zu beheben.

 
Die Versorgung/Unterbringung

Bei uns haben Ihre Wutzen eine Vollpension im 5 Sterne-Hotel. Das heisst sie bekommen 3-4 mal täglich Frischfutter, Allgäuer Bio-Heu steht rund um die Uhr in ausreichender Menge zur Verfügung, Wasser und auf Wunsch natürlich auch getreidefreies Trockenfutter, Kräuter, Äste, usw. Nach Absprache ist bei uns fast alles möglich! Selbstverständlich sind bei uns auch kranke und pflegeintensive Schweinchen kein Problem!

Durch langjährige Erfahrung und die enge Zusammenarbeit mit Tierärzten, sind Ihre Wutzen bei uns in den besten Händen und Krankheiten werden durch den Schweinchen-TÜV sofort erkannt und ggf. auch umgehend behandelt, bzw. die Tiere einem fachkundigen Tierarzt vorgestellt. Selbstverständlich findet auch eine Rundumberatung statt, die Ihnen dabei hilft Tipps und Ratschläge umzusetzen. Gerne sind wir auch behilflich bei allen Fragen.

Ihre Schweinchen leben bei uns entweder in 140er Käfigen, 160er Käfigen, in 120er Käfigen oder aber in einem Abteil unseres Eigenbaus, je nach Anzahl der Tiere oder Wunsch. Zur Verfügung stehen mehrere Heuquellen, Kuschelsachen, Häuschen mit mind. 2 Eingängen, usw. Ausserdem können wir auch Einzeltiere aufnehmen und Ihnen einen geeigneten Partner suchen, so dass Sie bei Abholung der Tiere wieder 2 glückliche Schweinchen mitnehmen können. Hierfür können dann auch noch zusätzliche Käfige aufgestellt werden. Selbstverständlich bekommt bei uns jede Gruppe/jedes Paar ein eigenes Abteil oder einen eigenen Käfig und sie kommen nicht in Verbindung mit anderen Tieren! Das ist uns sehr wichtig.

Durch die Unterbringung in unserer Nähe haben wir die Möglichkeit die Tiere intensiv und ausreichend zu beobachten und zu betreuen, so sind kleine Auffälligkeiten sofort zu sehen. Wir legen viel Wert auf das Zusammenleben mit den Tieren und möchten sie nicht in einem extra Gebäude alleine lassen und nur zu Fütterungszeiten erscheinen. Ebenfalls ist es uns wichtig uns auf eine Tierarzt zu beschränken. Vogelgeschrei und Hundegebell ist nicht so toll für Meeris ;)

 
Preise/Urlaubspflegevereinbarung

Durch Ihre Urlaubsvorbereitungen oder Ihren Krankenhausaufenthalt, etc. haben Sie sicher einiges um die Ohren und haben nicht noch Zeit viel nebenbei alles zu organisieren. Das wissen und verstehen wir natürlich. Daher müssen Sie bei uns keinen Käfig mit schleppen, Sie müssen kein Futter kaufen oder Einstreu mitbringen, auch ein Tierarztbesuch ist vorher nicht nötig. Sie setzen Ihre Tiere in eine Transportbox, bringen Sie zu mir und den Rest bekommen die Tiere hier vor Ort.

Natürlich ist auch bei Urlaubsrückkehr vieles zu erledigen und man hat keine Zeit mehr für die Schweinchen einzukaufen. Auch hierfür bieten wir eine Lösung. Gerne bekommen Sie bei uns gegen einen kleinen Aufpreis ein Versogungspaket für 1-2 Tage bei Abholung mit nach Hause. Geben Sie einfach Bescheid ob es nur Frischfutter oder auch Heu/getreidefreies Trockenfutter enthalten soll und wie viel es sein soll!

Ihre Tiere werden bei Ankunft von uns durchgecheckt um evtl. Krankheiten festzustellen. Es wird eine Urlaubspflegevereinbarung unterschrieben in dem abgeklärt ist, was bei Krankheiten, evtl. Todesfällen usw. passieren soll. Der Preis wird festgehalten, ebenso die Daten der Tiere und die Erreichbarkeit während Ihrer Abwesenheit. Weiterhin haben wir leider schon viele Schweinchen gehabt die einfach nicht mehr abgeholt wurden, daher ist im Vertrag auch geregelt was passiert wenn die Tiere nicht mehr abgeholt werden sollten, ausserdem wird vereinbart wie evtl. anfallende Tierarztkosten gehandhabt werden und ob eine Kaution hinterlegt wird oder nicht.

Die Preise richten sich nach Anzahl der Tiere, Aufenthaltsdauer, Aufwand, besondere Vereinbarungen, Pflegeintensivität, etc. Wir berechnen normalerweise einen Betrag pro Tier und Tag, in diesem Preis ist beinhaltet: 3-4 mal Frischfutter am Tag,  Allgäuer Bio-Heu rund um die Uhr in ausreichender Menge, Wasser und auf Wunsch natürlich auch getreidefreies Trockenfutter, Kräuter, Äste, Einstreu, Stroh, das Reinigen/desinfizieren des Käfigs, Fellpflege, der Schweinchen-TÜV mit wiegen, Krallen schneiden, Reinigen der Perinealtasche/Penis beim Böckchen/Kastrat, usw. Gerne kann nach Absprache auch ein Pauschalbetrag vereinbart werden.

Bei uns bezahlen Sie keine Aufpreise im Winter für Heizung, Zuschläge für Gemüse im Winter, keine Sonn- und Feiertagsgebühren. Es Fallen keine Extra-Gebühren an für die Endreinigung der Gehege/Käfige, keine Nutzungsgebühren für die Gehege/Käfige, keine Streuentsorgungsgebühren, keine Extrakosten für Versicherungen, Instandhaltungen, etc. und keine Anmeldegebühren, wie es viele andere Pensionen verlangen. Das ALLES! ist im Preis selbstverständlich mit inbegriffen.

Allerdings beachten Sie bitte, dass für eine Kurzzeitbetreuung eine Mindestpauschale berechnet wird. Der Aufwand für das einrichten/desinfizieren/aufstellen des Urlaubskäfigs ist für wenige Tage ebenso nötig und zeitintensiv wie für einen längeren Zeitraum. Denn wir möchten auch Ihnen gewährleisten, dass Ihre Tiere in einem sauberen Domizil wohnen.

Bei mehreren Tieren oder längerem Aufenthalt können auch geringere Pauschalpreise vereinbart werden. Ebenso können jederzeit auch Absprachen getroffen werden, wir helfen gerne weiter und sind Kompromissbereit ;) Viele Gurkengeber bringen z.B. ihr eigenes Heu/Einstreu mit oder einen Gutschein für Futter, somit fallen weniger Kosten an und der Preis kann nach Vereinbarung günstiger ausfallen. Fragen Sie einfach nach! Für eine Tierarztfahrt fallen pro Besuch 10,-- € an, dies beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, sowie die Zeit die ich hierfür investiere. Bei sehr Pflegeintensiven Tieren fallen je nach Aufwand ebenfalls noch etwas Extrakosten an. Die Pflegepauschale ist bei Ankunft der Tiere zu entrichten. In Ausnahmefällen ist eine Kaution für die Tiere zu hinterlegen, dies vereinbaren wir dann aber natürlich vorher. Die Kaution ist für evtl. Tierarztbesuche vorgesehen und wird am Schluss wieder zurückgegeben (wenn kein Tierarztbesuch nötig war), oder eben verrechnet.

Gegen einen kleinen Aufpreis bieten wir auch an, die Meerschweinchen bei Ihnen zu Hause zu einem vereinbarten Termin abzuholen und bringen sie dann natürlich auch wieder nach Hause. Wenn Sie kein Auto haben, nicht mobil sind, oder Ihnen aber einfach die Zeit fehlt, können wir diesen Service gerne für Sie anbieten.

In manchen Fällen verlangen wir eine Vorkasse bzw. eine Anzahlung, da es schon öfter vor kam, dass vereinbarte Buchungen nicht eingehalten wurden und wir die Plätze nicht mehr besetzen konnten. Eine rechtzeitige Absage sollte immer stattfinden, einfach nicht zum Termin kommen ist nicht in Ordnung und sehr ärgerlich für uns. Sollte der Termin nicht statt finden, können Anzahlungen leider nicht erstattet werden.

Eine Anfrage für ein unverbindliches Angebot oder für eine feste Buchung, können Sie hier starten.

Warum bieten wir ein Wutzen-Hotel an?

Immer wieder hörten wir von Leuten, dass sie ihre Schweinchen während ihrem Urlaub bei Leuten abgegeben haben die in der Zeitung inseriert haben, oftmals als Probetiere für die Kinder. Oder die Tiere wurden den Nachbarn oder Verwandten überlassen, oder sie wurden ins Tierheim gebracht. Leider ist die Versorgung in solchen Fällen zwar günstig, dennoch aber nicht ausreichend. Die Oma von nebenan oder die Kinder der Pflegefamilie haben leider keine ausreichenden Kenntnisse oder Erfahrungen mit den Tieren. Sie erkennen nicht wenn es dem Tier schlecht geht oder es ein Problem hat, oder sie begehen schwerwiegende Fehler auch wenn sie es nur gut meinen.

So sind schon viele Meerschweinchen in der Sonne qualvoll verendet, weil man es ja nur gut meinte und sie im Garten Gras fressen lassen wollte. Oder sie starben an einer Aufgasung/Durchfall da zu viel ungewohntes Futter gegeben wurde. Auch Kinder haben oft nicht das nötige Feingefühl, lassen das Tier fallen, gehen ohne Aufsicht zu den Tieren, spielen mit ihnen, füttern schädliches Futter, etc. Auch bei Tierheimen haben wir leider schon schlimme Dinge gehört, oft wollen sich die Tierpfleger ein nettes Geld nebenher verdienen, doch die Zeit für eine intensive Betreuung fehlt oftmals und so kümmert sich niemand um die Tiere. Es wird einmal am Tag gefüttert. 

Es ist uns sogar ein Fall bekannt bei dem die Schweinchen in einem Tierheim 2 Wochen untergebracht waren im Sommer. Bei Abholung der Tiere lagen sie in einem nicht gemisteten Käfig von Maden zerfressen tot im Stall. Am Morgen wäre noch alles in Ordnung gewesen, so das Tierheim.

Aus diesem Grund möchten wir den verantwortungsbewussten Besitzern die Möglichkeit geben beruhigt in den Urlaub zu gehen, weil sie wissen, dass ihre Tiere optimal versorgt sind. Natürlich kostet alles Geld, doch bedenken Sie bitte, die Tiere benötigen Futter, Heu, Einstreu, etc. und bekommen eine intensive Betreuung. Der eigene Urlaub kostet natürlich auch immer viel Geld, doch die Schweinchen sollen es doch auch schön haben in dieser Zeit. Man selbst braucht für die Versorgung der Tiere ja auch Geld ;). Und ganz nebenbei geht das Geld ja am Ende auch wieder unseren Notschweinchen zu Gute, damit haben Sie noch eine sinnvolle Sache unterstützt ;)

Sollten Sie Ihre Tiere dennoch anderweitig unterbringen, bitte schauen Sie sich die Haltung vorher genau an, fragen Sie intensiv und genau nach. Eine gute Betreuung beantwortet gerne alle Fragen und gibt Auskunft. Bei Unterbringung in einer Familie, erstellen Sie eine genaue Liste, was alles zu beachten ist, schauen Sie wie verantwortungsbewusst die Kinder und auch die Eltern sind. Achten Sie auf Aussagen wie „Im Garten laufen lassen“, „Küchenreste füttern“, „Mit den Tieren spielen“, etc.  Sondervereinbarungen dürfen kein Problem sein und müssen umgesetzt werden. Haben Sie Zweifel, dann hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und geben Sie die Tiere bitte dort nicht hin.

Bitte sprechen Sie uns an, es ist nach Absprache fast alles möglich!

Selbstverständlich gilt dieser Text nicht nur für Meerschweinchen, sondern für alle Kleintiere. Da ich nun auch den Sachkundenachweis für andere Kleinsäuger besitze, nehme ich auch andere Tiere in unserer Pension auf. Bitte einfach anfragen!

 
Achtung!

Vermehrt haben wir fest gestellt, dass einige Leute sich nicht bewusst darüber sind, was es bedeutet eine Notstation zu sein. Es werden Urlaubspflegen gebucht und dann nicht rechtzeitig abgesagt oder man erscheint zum vereinbarten Termin einfach nicht. Unsere Plätze sind begrenzt und anderen Leuten haben wir evtl. schon abgesagt. Um dies zu vermeiden müssen wir leider dazu übergehen eine Anzahlung oder Vorkasse und eine Kaution zu verlangen. Damit vermeiden wir ärgerliche Leerplätze! Wir bitten um Verständnis, doch die Unverschämtheit anderer Leute zwingt uns leider dazu.

Daher die Bitte, sollten Sie eine Urlaubspflege gebucht haben, bitte sagen Sie rechtzeitig ab. Der Grund ist zweitrangig uns geht es nur darum, dass wir diesen Platz dann noch zeitnah an jemand anderen vergeben können, der ihn auch benötigt.